Malte Janssen ist Radio- und Fernsehmoderator. Das steht ja schon da oben. Aber was war davor los? Ne Menge…

1976

Kurfürstenklinik, Bremen, 17. September: Da bin ich.

Im Radio läuft: Jürgen Drews – „Ein Bett im Kornfeld“

1982

Vor dem Fernseher im Bremer Wohnzimmer: Ich kommentiere das Länderspiel Deutschland – Italien und nehme das Gequake mit meinem kleinen Kassettenrecorder auf. „Tor Tor Tor Tor Toor!“

Im Radio läuft: Falco – „Der Kommissar“

1984

Ich fange an, Vinyl mit internationalem Stuff zu kaufen: Ray Parker, Jr. – „Ghostbusters“, Video Kids – „Woodpeckers from Space“, Scotch – „Disco Band“

Im Radio läuft: Duran Duran – „Wild Boys“

1985

Grundschule Bremen-Oberneuland. In den Pausen spielen wir Detektiv und in „Textiles Gestalten“ hören wir Hörspielkassetten. Drei Fragezeichen, TKKG, oder die Funkfüchse .

Im Radio läuft: Paul Hardcastle – „19“

1986

Erstes Engagement als DJ: Auf dem 40. Geburtstag meines Vaters darf ich im Wohnzimmer die Musik machen. Mit Plattenspieler und Kassettenrekorder. Leider musste der DJ schon früh die Party verlassen, weil er ins Bett musste.

Im Radio läuft: Bruce & Bongo – „Geil“

1987

Der nächste Job am Mischpult: Beleuchter bei der Theater AG. Meine Spezialität war die Darstellung von Gewitter durch hektisches Auf- und Zuziehen der Regler für das blaue und das weiße Licht.

Im Radio läuft: Richard Sanderson – „Reality“

1991

Ich bin in England und erlebe dort zum ersten mal Piratensender. Wow! Das will ich in Deutschland auch machen!

Im Radio läuft: Heavy D & The Boyz – “Now that we found love“

1994

Das mache ich dann auch: Gemeinsem mit meinen Freunden Patrick & Dayen moderiere ich „Radio Tiefenrausch“; die House- und Technosendung im radioweser.tv (The Radiosender formerly known as „Offener Kanal“).

Im Radio läuft: DJ Tonka – „Feel“

1998

Nach Abi (Altes Gymnasium, Bremen / wer „Nicht von schlechten Eltern“ gesehen hat, kennt die Schule!) und Zivildienst erste Sendungen auf Bremen Vier.

Im Radio läuft: Spice Girls – „Stop“

1999

Co-Moderation der Computer- und Internetsendung „NetChat“ auf Bremen Vier und Bremen Zwei. Ich werde also zu „Malti-Media“.

Im Radio läuft: Die Fantastischen Vier – „MfG“

2000

Moderationen auf der Expo in Hannover. Kennt eigentlich noch jemand das Expo-Maskottchen „Twipsy“? Sieht aus wie eine Mischung aus einem Vogel. Dem ein Bus über die Hand gefahren ist. Armes Tier!

Im Radio läuft: Das Bo – „Türlich, Türlich!“

2001

Ich lade die Sprecher der „Drei Fragezeichen“ in meine Sendung ein. Die Helden meiner Kindheit! Sie kommen – und sorgen dafür, dass vor dem Funkhaus von Radio Bremen mehr Fans stehen als beim Besuch der Backstreet Boys. Was für ein klasse Nachmittag!

Im Radio läuft: „Die Titelmelodie der drei ???“

2005

„Ach so sieht der aus!“ Erste Fernsehsendung im

Im Radio läuft: Gorillaz ft. Shaun Ryder – „Dare“

2006

bis heute: Feste Sendungen auf Bremen Vier und im Radio Bremen TV. Dazu diverse Bühnen-Moderationen, wie zum Beispiel Depeche Mode-Konzert im Bremer Weserstadion

Im Radio läuft: Maximo Park – „Books from Boxes“

2010

Moderation vom „Radio Bremen Konzert“ im gemeinsamen Fernsehprogramm von Radio Bremen und dem NDR.

Im Radio läuft: Laserkraft 3D – Nein, Mann!

2011

Moderator der monatlichen Impro-Theater-Comedy-Show „Vier gegen Alle“

Im Radio läuft: Rihanna feat. Calvin Harris – We Found Love

2012

Moderator des monatlichen Bremen Vier Comedy Clubs

Im Radio läuft: Hmm… mal reinhorchen! 101,2 & 100,8!

Mehr zu meinen Sendungen im Radio & Fernsehen