Das hat Spaß gemacht! Einmal im Jahr gibt es in der spannenden Quizshow „Gefragt – Gejagt“ (immer um 18:00 im Ersten) die „Radiowoche“. Das bedeutet: Moderator:innen von verschiedenen Sendern treten gemeinsam mit Hörer:innen als Team gegen die Quizelite (die Jäger:innen) an.

v.l.n.r. am Panel: Kristian Höpfner, Malte Janssen (Bremen Vier), Benedikt Braun, Verena Sierra (SR 1)

Wir sind als Team für Bremen Vier und SR1 an den Start gegangen. (Sendung verpasst? ➡️ Hier klicken). Ziel war es, ins Finale zu kommen und dort gegen den Jäger zu gewinnen.
Und es hat geklappt! 🙂 Wir konnten 9.000€ erspielen und nebenbei sogar den all-time-Gefragt-Gejagt Rekord einstellen (23 Punkte im Finale).
Aber das Wichtigste: Wir konnten Geld für den guten Zweck erspielen. Der Anteil von uns Moderator:innen war von vornherein als Spende gedacht. Mein Gewinn von 2.250€ geht an die Bremer Tafel. Und wisst Ihr, was richtig cool ist? Bremen Vier Hörer Kristian legt von seinem Anteil noch 500€ drauf, so dass wir am Ende einen Scheck über 2.750€ an die Bremer Tafel übergeben konnten!
Und ich möchte nochmal Danke sagen! An alle, die die Show geguckt und uns die Daumen gedrückt haben; an alle Menschen, die bei Gefragt – Gejagt hinter den Kulissen arbeiten, und natürlich ein großes Danke an unseren Knobelclub! 😊 Bestes Team! 

Großen Dank auch an Jäger Klaus Otto Nagorsnik für das knappe Herzschlagfinale und an Gastgeber Alexander Bommes.
Es war ein mega tolles Erlebnis und ich h
offe, wir sehen uns nächstes Jahr im Studio wieder!

Wenn die Jagd beginnt!

Hier noch ein paar Bilder:

In der Schnellraterunde mit Moderator Alexander Bommes

 

Im Duell mit Jäger Klaus Otto Nagorsnik

Finale geschafft! Mit 23 Punkten.

Erinnerungsfoto

Später dann die Übergabe des Spendenschecks über 2.750€ an Uwe Schneider von der Bremer Tafel